Aktuelle Mietangebote - Stand 03.12.2018

4-Raum-Wohnung
19230 Hagenow, Theodor-Fontane-Straße 2
Ansehen.
2-Raum-Wohnung
19230 Gammelin, Hauptstraße 33
Ansehen.
3-Raum-Wohnung
19243 Boddin, Zum Wald 3 d
Ansehen.

Ihr Ansprechpartner

Geben Sie Ihre Straße, Hausnummer und Ihren Wohnort ein - schon sagen wir Ihnen, wie Sie uns erreichen!

 

Abfallratgeber

Immer wieder erreichen uns von den Mietern unserer Wohnungsbaugesellschaft Fragen zur Mülltrennung. Was gehört in die gelbe Tonne? Was in die Biotonne und wo wird der Restmüll entsorgt? Diese Fragen sind einfach zu beantworten, wenn Sie Ihren Müll vorschriftsmäßig trennen und Hinweise aus dem Abfallratgeber des Landkreises Ludwigslust-Parchim beachten.


Manchmal werden jedoch die unterschiedlichsten Abfälle einfach in eine Tüte gestopft und sinnlos in einer Tonne entsorgt, die gerade nicht voll ist. Auf diese Weise entzieht sich so manch ein Mieter unserem Anliegen nach Mülltrennung. Nicht nur wegen des großen Verpackungsmülls ist es wichtig Müll zu trennen. Vor allen Dingen unsere Umwelt, die gerade in den letzten Jahren stark belastet wurde, soll durch diese Abfalltrennung geschützt werden.

 

Gelbe Säcke/ Tonne

Hier gehören alle Verpackungen, die mit einem grünen Punkt versehen sind, hinein, z.B. Plastikbecher und -tüten, Dosen, Alufolien und Tetrapacks. Nicht in die Tonne gehören Gläser, Zeitungen, Elektroschrott und organischer Müll.

 

Restmüll-Tonne

Der Rest vom Müll, wie der Name schon sagt, welcher nicht in die anderen Tonnen gehört, wie z.B. Hygieneartikel, defekte Spielwaren, Werkzeuge, Glühlampen und Tapetenreste, gehört in diese Tonne.


Nicht in die oben genannten Tonnen gehören:
Altkleider und Schuhe, Verpackungsmaterial ohne "Grünen Punkt", Elektronik und metallschrott, schadstoffhaltige Abfälle (Öl, Farben...), Bauschutt, Keramikbruch, Strauchwerk.


Sie haben Abfälle und Werkstoffe, die nicht in eine der aufgeführten Tonnen gehören? Bringen Sie diese einfach zu Ihrem nächsten Werkstoffhof in Ihrer Nähe.


Bitte beachten Sie:

Mülltonnen, die wegen schlechter Sortierung nicht geleert wurden, werden in Restmüllcontainer umgeladen und entsorgt. Dadurch anfallende Mehrkosten werden dann auf Ihre Müllgebühren aufgeschlagen.

Sperrmüll

Die drei Regeln zur Abfuhr von Sperrmüll:

  • Anmeldung: Die Sperrmüllentsorgungskarte bei eigenem Bedarf ausfüllen und an die REMONDIS GmbH & Co. KG abschicken. (Jeder Haushalt hat 2 Karten für die kostenfreie Entsorgung zu Beginn des Jahres erhalten).
  • Bestätigung: Durch die Firma REMONDIS GmbH & Co. KG abwarten oder telefonisch vereinbaren, auf Tag und Monat achten.
  • Bereitstellung: Angemeldeten Sperrmüll am vereinbarten Tag herausstellen


Leisten auch Sie Ihren Beitrag für ein sauberes und ordentliches Wohnumfeld, indem Sie nur Sperrmüll entsorgen lt. Entsorgungskarte, da alle anderen Dinge, die nicht in diese Kategorie gehören, als stumme Zeugen der Gleichgültigkeit zurückbleiben.


Die Abholtermine für Hausmüll finden Sie aktuell auf der Website unseres Landkreises.

Hagenower Wohnungsbaugesellschaft mbH  |  Gartenstraße 53  |  19230 Hagenow  |  Telefon: 03883/ 61 54 - 0  |  E-Mail: info@hagenower-wobau.de